Challenges: die Fragen.
Tracks der Edupreneure: die Antworten.

Die Challenges sind die Fragen aus dem Lern-und Bildungsumfeld – die Ideen der Edupreneure sind die Antworten. Um die Challenges mit der grössten Hebelwirkung zu finden, explorieren wir die Lern- und Bildungslandschaft mit einer Community von Lernbegeisterten wie Lehrpersonen, Schüler:innen, Unternehmer:innen, Akteur:innen des öffentlichen Sektors und der Wissenschaft und entscheiden gemeinsam, wie und wo wir die Lernlandschaft innovieren wollen. 

In diesem offenen und transparenten Prozess (Open Social Innovation) mobilisieren wir die genannten Akteur:innen, die ihre Herausforderungen als sogenannte «Challenge Owners» (Challenge Geber) stellen. 

 

Gemeinsam mit unseren technischen und wissenschaftlichen Partner:innen sowie unserer Lerncommunity finden wir dann heraus, welche Challenges die dringlichste Bearbeitung brauchen.

 

Gebe jetzt deine Challenge ein, und entscheide mit über die «Tracks» im «CAS Edupreneur & Learning Design».

Web_Hintergrund_Edupreneur_light.jpg
Wie kann blended-learning für die Lehrlingsausbildung in unserer Organisation genutzt werden?

Challenge eingegeben. Und dann?
Intrinsic Challenge Event & Kick-Off Studiengang «CAS Edupreneur & Learning Design»

Am Intrinsic Challenge Event werden die ausgesuchten Challenges, die Intrinsic Challenges, sowie die Challenges mit den meisten Public Votes vorgestellt und vor einer Jury von Entscheidungsträger:innen aus dem Innovations-, Lern-und Bildungsumfeld gepitched. 

Dabei hinterfragen Expert:innen und das Publikum bestehend aus Schüler:innen, Lehrpersonen und anderen Lern-und Bildungsbegeisterten die Herausforderungen kritisch und bringen ihre Ideen mit ein. Es erfolgt ein Matchmaking von den Studierenden mit den Challenge Gebern sowie der Intrinsic Community, und der «CAS Edupreneur & Learning Design» beginnt.